Liebe Mitglieder des TCP,

 mit der heutigen (06.05.2020) Ministerkonferenz ist das Ende des Nutzungsverbotes unserer Vereinsanlage und
der Tennisplätze doch unerwartet schnell eingetreten. Unser Ministerpräsident hat die Nutzung sehr kurzfristig
frei gestellt, aber gleichzeitig mit der Auflage verbunden alle Vorsorgemaßnahmen einzuhalten.

Da wir alle sehnsüchtig diesen Moment erwartet haben, sind wir sehr bemüht die Plätze so schnell es geht frei zu geben.
Vorab weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Gastronomie noch keine Öffnungserlaubnis hat.
Erst ab Montag wird die Gastronomie unter Auflagen öffnen. Bitte geduldet euch bis dahin.
Ein Verstoß gegen geltende Auflagen kann hohe Bußgelder auslösen und eventuell sogar
die Wiedereröffnung gefährden.
Bitte auch kein Bierchen auf die “Schnelle”. Bis Montag sollte das doch machbar sein.

Die Landesverbände sind natürlich auch nicht in der Lage, aus den Maßnahmenkonzepten innerhalb von 12 Stunden
verbindliche Leit- und Richtlinien zu erstellen und diese dann auch an alle Vereine gleichzeitig auszugeben.
Daher arbeiten wir im Moment mit dem, was bekannt gegeben wurde.
Ergänzungen und Änderungen werden wir an euch weiter geben,
sobald uns was Verbindliches vorliegt.

Wir haben auch schon vorgearbeitet und werden so kurzfristig wie möglich die Plätze frei geben.
Zur Vermeidung von Warteschlangen oder zu großen Ansammlungen von wartenden Spielern werden wir ein
online-Buchungssystem für die 6 Vereins-Ascheplätz online stellen. Im Moment soll der Tennisbetrieb so ablaufen, dass
ein Platz (online) gebucht wird für 60 Minuten Einzel. Ob Doppel erlaubt werden ist noch unklar, also im Moment sind Doppel nicht erlaubt!
Der Platz wird genutzt und dann soll die Anlage auch sofort wieder verlassen werden.
Innerhalb dieser 60 Minuten muss der Platz auch wiederhergestellt werden.
Rechnet bitte mehr als 5 Minuten für die Ausbesserung der Löcher ein, die Plätze sind noch weich.

Die Leitlinien werden wir aushängen und bitten eindringlich alle darum, diese Vorgaben ein zu halten.

Folgende (Corona-) Regeln sollen für die Mitglieder gelten:
Bitte betreten Sie nicht die Anlage bei Krankheitssymptomen wie Fieber oder Husten.
Bitte waschen Sie sich beim Betreten und Verlassen der Anlage die Hände oder nutzen das bereitgestellte Händedesinfektionsmittel.
Bitte verzichten Sie aufs Händeschütteln.
Legen Sie bitte Ihre Tennissachen getrennt von denen Ihres Partners ab.
Verwenden Sie bitte ein eigenes Handtuch als Sitzunterlage , wenn Sie ins Schwitzen gekommen sind.
Halten Sie bitte grundsätzlich auf der Anlage den Mindestabstand von 2 Metern ein.
Bitte tragen Sie außerhalb des Platzes beim Zusammentreffen mehrerer Personen einen Mund-Nasen-Schutz.
Die Umkleideräume und Duschen müssen bis auf weiteres leider geschlossen bleiben. Zudem sind Zuschauerbesuche vorerst untersagt. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.

 



Der weitere Ablauf wird so sein:

Morgen werden  die Netze auf den alten Ascheplätzen aufgespannt und
das online-Buchungssystem online gestellt (dazu gibt es morgen eine weitere Mail).
Spielen auf den zwei “neuen” Außenplätzen ist ab morgen möglich.
Bitte das alte Buchungssystem für diese Außenplätze nutzen.

Wir erwarten, dass viele von euch gerne sofort auf den Platz wollen.
Bitte nehmt aufeinander Rücksicht und bucht nur einmal pro Tag eine Stunde.
Das gilt für beide Einzelpartner. Also nicht eine Stunde bucht Spieler A und dann Spieler B noch eine zweite Anschlussstunde.
Sollten wir das feststellen und dieses Verhalten andere Vereinsmitglieder blockieren, wird das Konsequenzen nach sich ziehen.
Wenn ihr bereits gespielt habt und ein Platz ungebucht ist, könnt ihr den natürlich nutzen.
Spieler, die noch nicht gespielt haben, bekommen dann aber immer den Vortritt.

Wir hoffen auf eine gute Saison, wünschen allen viel Freude
und natürlich Gesundheit

Euer Vorstand