Liebe TCP-Mitglieder,

leider sind die Tennisplätze noch sehr weich. Alle die bereits gespielt
haben, werden das bestätigen können. Aus diesem Grund ist mehr Platzpflege
notwendig.
Bereits während der Platznutzung sollten ausgetretene Löcher mit dem Fuß
permanent wieder gefüllt und festgestopft werden.
Spätestens nach einer Stunde Spielzeit müssen die Plätze wieder
hergestellt werden.
Nutzt bitte die Schieber und Krätzer um Material in Richtung der
ausgetretenen Löcher zu schieben und tretet
das Material fest und glättet mit dem Schieber. Anschließend abziehen
und reichlich wässern.
Mangelnde eigene Platzpflege führt zu einem erheblichen Mehraufwand für
den Platzwart und damit
zu vermeidbaren Kosten für den Verein.

Bis auf Weiteres setzen wir die das allgemeine Gastspiel und die
Platzvermietung aus. Das bedeutet, die Plätze sollen und dürfen
nur von Clubmitgliedern genutzt werden. Das hat folgende Gründe.
Wir können nicht mit ausreichender Sicherheit gewährleisten, dass die
Gastspieler alle (u.a. per Mail) ausgegebenen Verhaltensregeln kennen und
befolgen.
Die Ausgabe von Gastkarten über die Gastronomie ist unter den momentanen
Bedingungen nicht möglich.
Sollten dennoch besondere Gründe für ein Gastspiel vorliegen, wendet
euch bitte an den Vorstand. Wir werden dann klären, ob und wie eine
Ausnahmeregelung möglich sein kann.
Für eine Platzvermietung müssten wir, u.a. aus Fürsorgegründen, für die
Platzmieter auch jeweils eine Handlungseinweisung oder
Ordnungskräfte zur Sicherstellung derer Einhaltung organisieren. Da
steht der Aufwand in völlig unwirtschaftlichem Verhältnis zum Ertrag.

Das waren wieder viele Maßgaben und Regeln, auf die wir hoffentlich in
Zukunft wieder verzichten können.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Vorstand