Für den TC Parkhaus waren die 41. Westfälischen Meisterschaften bei den Damen wie auch bei den Herren sehr erfolgreich.
5 Damen im Hauptfeld (Yildiz, Skyba, Löchter, Löchter Köhler),
4 Damen im Achtelfinale (Liva Yildiz, Valerie Skyba, Daniela Löchter und Mareike Köhler)
Liva und Valerie erreichten sogar noch das Viertelfinale.
Alle Damen haben eine Top Leistung gezeigt und sind TOP vorbereitet für die kommende Wintersaison.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Bei den Herren begann es auch mit 5 Spielern im Hauptfeld. Da waren die Erfolgschancen sehr viel höher, denn mit Yan Sabanin (Westfalenmeister aus dem Sommer und an 1 gesetzt) und Marcel Zielinski (an 3 gesetzt) stellten wir 2 der Favoriten, welche auch Ihrer Rolle gerecht geworden sind.

Im Achtel- und im Viertelfinale war der TC Parkhaus mit 3 Spielern noch im Rennen.
Yan, Marcel und auch Igor Koroshilov konnten sich bis hierher durchkämpfen.
Im Halbfinale schlug Yan Lynn Max Kempen mit 6:3 6:4 und Marcel besiegt Jordi Walder mit 6:7 6:1 3:3 Aufg.

Heute standen sich Yan Sabanin und Marcel Zielinski im Finale gegenüber. (Beide vom TCP)
Am Ende gewann Yan mit 4:6, 6:2 und 6:3. (3 Asse zum 5:2 und 4 Asse zum 6:3) Er war eindeutig der bessere Aufschläger!

 

Wir gratulieren beiden zum Vize- bzw. zum Westfalenmeistertitel und freuen uns auf die kommende Saison.