Nachdem die 1. Damen in der letzten Saison 2017 aus der Westfalenliga abgestiegen waren, musste für diesen Sommer eine neue, spielstarke Mannschaft zusammengestellt werden. Es wurde eine Mannschaft aus jungen und erfahrenen Spielerinnen für die Verbandsliga gebildet (Mariella Minetti, Valerie Skyba, Liva Yildiz, Kathrin Hegel, Michelle Hochfeld, Simone Hensen, Lea Fojcik, Eleonore Boll)
Ziel für die Sommersaison 2018 war eine Platzierung im oberen Drittel der Tabelle. Da die Mannschaft komplett aus Spielerinnen mit der höchsten Leistungsziffer LK1 besetzt ist, war dieses Ziel durchaus realistisch.
Mittlerweile sind 3 Spieltage absolviert und alle Spiele wurden erfolgreich mit eindeutigen Siegen beendet (Ergebnisse 1 Damen Verbandsliga)

Die letzten 2 Spieltage (Heimspiel am 17.6. gegen Eintracht Dortmund, Auswärts am 24.6. gegen Hansa Dortmund) werden zeigen, ob die 1. Damen gut genug für den direkten Aufstieg in die Westfalenliga sind. An Ehrgeiz und Trainingsfleiß fehlt es unseren Damen sicherlich nicht.
Vielleicht können unsere Clubmitglieder den 1. Damen die notwendige Unterstützung durch ihren Besuch der Spiele geben.
Unsere ehrgeizigen Spielerinnen würden sich sehr über den Rückhalt freuen.