TC Parkhaus e.V.

23. Januar 2017
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für Mitgliederaktion 11. & 18. Februar 2017

Mitgliederaktion 11. & 18. Februar 2017

Liebe Clubmitglieder,

in 2017 beabsichtigen wir die Mitgliederaktionen ein klein wenig anders zu gestalten als in der Vergangenheit. Die Idee ist, zukünftig mehrere Aktionen anzubieten, für die wir die Aufgaben benennen. Ankündigung und Anmeldung erfolgt wieder über Listen, die im Clubhaus aushängen. Dort können sich die Interessenten eintragen. Die Anzahl der Aktionen wird sich gegenüber den Vorjahren erhöhen, allerdings werden bei einigen Aktionen weniger Mitglieder benötigt. Damit werden wir der Anfrage gerecht mehrere Aktionen anzubieten und gleichzeitig den Einsatz an sich zu optimieren. Die Platzaufbereitung soll voraussichtlich Anfang März stattfinden. Im Vorfeld sollen einige Vorbereitungen stattfinden für die wir eure Unterstützung benötigen.

Wir beginnen mit zwei Aktionen im Februar:
Samstag, 11. Februar 2017, 10:00 – ca.12:00 Uhr
Samstag, 18. Februar 2017, 10:00 – ca.12:00 Uhr

Am 11. Februar soll das Laub von den Tennisplätzen entfernt und die Plätze für die Platzaufbereitung vorbereitet werden. Am 18. Februar sind zusätzlich einige Grünschnitte notwendig und Zaunpfosten müssen erneuert werden.

Im Clubhaus hängen Listen aus, in die sich Freiwillige eintragen können. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

Sportliche Grüße
Euer Vorstand

23. Januar 2017
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für Kurzinterview Auslandsaufenthalt USA

Kurzinterview Auslandsaufenthalt USA

Name: Philipp Sibbel
Alter: 18
LK: 1

Wann bist Du in die USA gefahren?
Ich bin am 18. August 2016 für vier Monate in die USA geflogen. Über Weihnachten war ich für drei Wochen zu Hause und bin dann am 7. Januar wieder weggeflogen.
Wann endet der Aufenthalt?
Nach dem 2. Semester werde ich Mitte/Ende Mai wiederkommen, deshalb verpasse ich leider ein paar meiner Mannschaftsspiele mit der 1. Herrenmannschaft.
Wo genau bist Du in den USA?
Ich bin in Santa Barbara in Kalifornien. Das liegt etwa 2 Stunden nördlich von Los Angeles und direkt am Pazifik.
Wie bist Du untergebracht?
Ich wohne, wie die meisten Studenten hier, auf dem Campus. Dabei teile ich mir ein Zimmer mit einem anderen Studenten, der auch in meiner Tennismannschaft ist.
Gehst Du dort zur Schule / Universität?
Ja, ich belege hier verschieden Kurse an der Universität, für die ich auch meine Tennisspiele mache. Ich muss hier sowohl allgemeine Kurse nehmen wir Geschichte und Englisch, aber ich kann auch ein paar Mathekurse nehmen, denn das ist mein Hauptfach hier.
Erwirbst Du einen Abschluss bzw. wird Dir ein Zeugnis oder Zertifikat ausgestellt?
Ich plane nur zwei Semester hier zu studieren und danach wieder nach Deutschland zu kommen. Deshalb werde ich hier keinen Abschluss erwerben, aber die Kurse, die ich hier belege, kann ich mir zum Teil auch an einer deutschen Universität anrechnen lassen.
Triffst Du dort an der Uni / Schule / beim Tennis auch andere Nationalitäten?
An der Uni hier sind hauptsächlich Amerikaner, aber auch ein paar internationale Studenten studieren hier. Meistens sind diese auch Sportler und bestreiten, so wie ich mit meiner Tennismannschaft, Wettkämpfe gegen andere Unis.
Wie sieht Dein Tageslauf in den USA aus?
Nach dem Frühstück, was ich wie fast alle Mahlzeiten in der Mensa einnehme, habe ich morgens Vorlesungen in der Uni. Je nachdem wie voll der Tag ist, habe ich bis mittags Uni oder ich kann schon vor dem Mittagessen Hausaufgaben machen. Von 15 bis 17 Uhr haben wir jeden Tag Training und anschließend noch zwei Mal in der Woche Fitnesstraining. Abends verbringe ich die Zeit oft mit Freunden beim Tischtennisspielen oder in einem Aufenthaltsraum.
Erkläre mal, wo und wie häufig Du dort Tennis spielst (Training, Wettkämpfe, welche Beläge)?
Ich habe eigentlich jeden Tag Training und im zweiten Semester dazu noch viele Spiele. Wir haben insgesamt 22 Spiele in etwa 13 Wochen und dazu noch 1-2 Turniere. Dabei spielen wir immer mit der Mannschaft 6 Einzel und 3 Doppel. Es wird hier ausschließlich auf Hartplatz gespielt und nie auf Asche, das war am Anfang schon eine Umgewöhnung.
Was gefällt Dir dort besonders gut (Essen, Freizeitaktivitäten, Menschen, Landschaft)?
Das Wetter ist schon was ganz anderes hier. In meinen ersten 4 Monaten hatte ich zwei Regentage und die Sonne hat jeden Tag geschienen. Dazu waren es selbst im Dezember noch fast 20 Grad Celsius. Deshalb bin ich am Wochenende auch öfters am Strand gewesen und habe das Wetter genossen. Außerdem können wir das ganze Jahr über draußen Tennis spielen, das finde ich schon wirklich gut.
Was ist in den USA ganz anders als in Deutschland?
Das Essen hier ist schon anders. Durch die räumliche Nähe zu Mexiko gibt es hier sehr viel mexikanisches Essen was langsam etwas langweilig wird. Ansonsten gibt es insgesamt sehr viele Restaurantketten.
Gehst Du viel shoppen und was kann man besonders gut kaufen?
Ich habe bis jetzt eher weniger eingekauft. Falls doch, dann waren es natürlich irgendwelche Tennissachen wie Schuhe oder T-Shirts.
Welche Tipps hast Du für all diejenigen, die sich auch für einen Auslandsaufenthalt interessieren?
Ein Auslandsaufenthalt ist auf jeden Fall eine tolle Erfahrung und man lernt viele neue Leute kennen. Natürlich ist es manchmal nicht so einfach von zu Hause weg zu sein, aber man wird nicht nur flüssiger in der Sprache sondern lebt auch in einer ganz anderen Kultur.
Was sind Deine Pläne für die Zeit nach Deiner Rückkehr?
Nach meiner Zeit in Kalifornien werde ich in Deutschland ein Studium beginnen. Wahrscheinlich werde ich Mathe studieren aber wo genau weiß ich noch nicht.

16. Januar 2017
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für So sehen Sieger aus …

So sehen Sieger aus …

Herzlichem Glückwunsch!
Westfalenmeister Winter 2016/17 Herren 30/1

Tobias Sichau, Marc Senkbeil, Mariusz Zielinski, Frank Ehlert und Janosch Blaha

11. Januar 2017
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für Clubabende im TCP

Clubabende im TCP

Clubabende finden auch in 2017 monatlich im Clubhaus statt. Regulär ist dies der dritte Freitag im Monat.
Ab sofort wollen wir die Clubabende jeweils mit einem Motto versehen. Neben der Happy Hour von 19 bis 21 Uhr, suchen wir Eure Ideen für ein Motto und Freiwillige, die Ihr Motto auch in die Tat umsetzen.
Los geht es am Freitag, 20. Januar 2017 unter dem Motto „Reibeplätzchen“. Toni und Elli reichen Euch Reibeplätzchen wahlweise pur, mit Apfelmus oder Lachs. Anmeldungen werden ab sofort telefonisch unter Tel.:  02325/32550 oder persönlich entgegen genommen.

Hausgemacht Reibekuchen
3 Reibekuchen pur 3,00 €
3 Reibekuchen mit Apfelmus  4,50 €
3 Reibekuchen mit Lachs und Creme Fraiche  7,00 €
dazu wird Schwarzbrot mit Butter gereicht.

Die nächsten Clubabend-Termine (jeweils freitags):
17. Februar 2017
17. März 2017
18. April 2017
19. Mai 2017
20. Juni 2017
Eure Freunde könnt Ihr gerne mitbringen.

10. Januar 2017
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für Neujahrsbrunch im TCP am 22. Januar 2017

Neujahrsbrunch im TCP am 22. Januar 2017

Unsere Clubwirte richten am Sonntag, den 22. Januar ab 10:00 Uhr (bis 13:00 Uhr) einen leckeren Neujahrsbrunch für alle Clubmitglieder und Freunde aus. Eine schöne Gelegenheit für alle, sich auch in den Wintermonaten einmal wiederzusehen.
Die Anmeldung sollte bis zum Donnerstag, den 19. Januar direkt bei Elli und Toni erfolgen. Die Kosten für den Brunch belaufen sich auf 12 € pro Person (inklusive Begrüßungssekt).

5. Januar 2017
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für Sylvester Party im TCP – ein voller Erfolg

Sylvester Party im TCP – ein voller Erfolg

Über 70 TCP-Mitglieder und deren Freunde haben gemeinsam im Clubhaus des TCP in das neue Jahr gefeiert. Die Clubwirte Elli und Toni haben ein rundum gelungenes Fest gegeben. Das Sylvester Buffet (wie auch die Getränke im Preis inkludiert) kam bei allen Gästen gut an und schmeckte hervorragend. Die jungen Kellner waren aufmerksam und haben den Gästen die Wünsche von den Augen abgelesen. Und der Nachwuchs-DJ „Harry“ hat es immer wieder geschafft die Tanzfläche zu füllen.

Vielen Dank an die Clubwirte & ihr Team

22. Dezember 2016
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für Bilder: Weihnachtsevent der Tennisschule

Bilder: Weihnachtsevent der Tennisschule

Das Weihnachtsevent der Tennisschule am 16. Dezember fand großen Anklang, mehr als 35 Kinder und Jugendliche nahmen daran teil. Auch die Erwachsenen kamen auf ihre Kosten und alle verlebten ein paar entspannte und schöne Stunden zum Jahresausklang. Im Anschluss ging es für die Meisten noch ins Clubhaus, um dort den Abend ausklingen zu lassen.

  

22. Dezember 2016
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

Liebe Clubmitglieder, Freunde und Bekannte,
ein ereignisreiches, erfolgreiches und spannendes Jahr geht zu Ende.
Die bevorstehende Weihnachtszeit bietet die Chance, uns die wichtigen Momente noch einmal in Erinnerung zu rufen, ein paar Gänge runterzuschalten und Kraft zu sammeln für 2017.
Wir bedanken uns bei ALLEN, die dazu beigetragen haben, dass das Jahr 2016 so positiv verlaufen ist.
Und dabei denken wir nicht nur an die aktiven Mitglieder, die auf dem Platz ihr Bestes gegeben haben, sondern auch an die Mitglieder, die bei allen Aktionen geholfen haben, und natürlich an alle Freunde und Bekannte, ohne die unsere Partys nicht so schön gewesen wären.
Wir wünschen allen, fröhliche und schöne Weihnachten!

7. Dezember 2016
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für Weihnachtsevent mit Sascha und Mariusz

Weihnachtsevent mit Sascha und Mariusz

Was gut ist muss man beibehalten!
Deshalb möchten wir mit euch feiern. Es gibt Kinderpunsch und Glühwein sowie selbst gebackenen Plätzchen und Kuchen. Hierzu sind alle Tennisschüler (0-99 Jahre) sowie Eltern und Freunde herzlich eingeladen.
Wann?     Freitag, 16.12.2016 zwischen 17.30 und 20.00 Uhr
Wo?          Tennishalle TC Parkhaus
In der Tennishalle findet dann, auch ab 17.30 Uhr, ein Spaßturnier für alle Jugendlichen statt.
Wir freuen uns auf euch,
Sascha und Mariusz

5. Dezember 2016
nach Vorstand
Kommentare deaktiviert für TCP Konditionstraining

TCP Konditionstraining

Liebe Sportbegeisterten,
es ist soweit, seit dem 28. Oktober bietet der TCP Konditionstraining an.
Wann und wo?
Donnerstag
17 Uhr bis 18 Uhr              für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre
18 Uhr bis 19 Uhr              für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene
Sporthalle Michaelschule
Michaelstraße 16
44649 Herne

Das Konzept
Herzlich willkommen sind alle, die ihre Grundfitness verbessern wollen. Als Ergänzung zum Tennissport soll die Verbindung zwischen Koordination, Beweglichkeit und Kraft trainiert und verbessert werden. Veranschaulicht wird das Zusammenspiel in der Graphik (nach den neusten Richtlinien der Ruhruniversität Bochum und DTB/WTV) unten:

grafikkonditraining

Professionelle Anleitung
Angeleitet werdet ihr von Frank Osterhaus. Mit Frank Frank Osterhaus haben wir jemanden gewinnen können, der mit den erforderlichen Qualifikationen ausgestattet ist.

  • Challenge NRW MTB Projektwoche
  • MTB-AG Jugendliche 9/10 Klasse
  • Lehrertätigkeit: MTB-AG /Werkstatt

Ausbildung:

  • Ü-Leiter C Ziel- und Altersübergreifend
  • Deeskalationstraining „Kampfesspiele“
  • Organisation von Radsporttrainingsgruppen Jugend/Erwachsene

Frank selbst ist leidenschaftlicher Radler und nimmt seit der ersten Stunde am MTB Radsport und Motocross teil.
Wir können also noch auf einige interessante Aktionen freuen. Voraussetzung dafür ist, dass wir gern an der frischen Luft sind und uns gern bewegen.

Wer zahlt?
Kinder und Jugendliche können kostenlos daran teilnehmen!
Erwachsene haben die Möglichkeit 5er oder 10er Karten zu erwerben

  • 5er Karte 25,- €
  • 10er Karte 40,- €

Hier ein paar Impressionen von unserem ersten Training:

konditraining1  konditraining3   konditraining2